Köln – Vom Drucker zum Teamleiter oder vom Mediengestalter zur rechten Hand des Chefs. Mit beruflicher Weiterbildung kann man sich berufliche Träume erfüllen und vieles erreichen. Der Kölner Bildungsanbieter bm – bildung in medienberufen informiert am Dienstag, den 28. Oktober 2014 um 19:00 Uhr über Aufstiegsfortbildungen mit IHK-Abschluss in der Medienbranche.

Aufbauend auf einer Ausbildung, beispielsweise zum/zur Mediengestalter/in, Drucker/in oder in Bereich TV-Produktion und den ersten Jahren Berufspraxis, bietet bm passende Aufstiegsfortbildungen an. Aber auch Quereinsteiger können mit der Weiterbildung ihren IHK-Abschluss erlangen.
• Medienfachwirt/in (IHK)
• Industriemeister/in Fachrichtung Printmedien (IHK)
• Meister/in Medienproduktion Bild und Ton (IHK)

Berufsbegleitend (24 Monate) können Sie noch in diesem Jahr beginnen. Starttermin ist der 15. November 2014. Die Vollzeit-Fortbildungen (9 Monate) starten am 18. Februar 2015.
Die Teilnahme an der Infoveranstaltung ist kostenlos. Für Ihre Fragen zur Veranstaltung und zu den Aufstiegsqualifizierungen steht Ihnen Jochen Overwien telefonisch unter 0221 78970-180 oder per E-Mail j.overwien(at)medienberufe.de gerne zur Verfügung.

Ort der Veranstaltung:
bm – gesellschaft für bildung in medienberufen mbh
Bischofsweg 48-50
50969 Köln (Zollstock)
www.medienberufe.de

Quelle: bm - gesellschaft für bildung in medienberufen mbh

Quelle: bm – gesellschaft für bildung in medienberufen mbh

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: