Dreitägiger Workshop der Hochschule Bremen mit freien Plätzen im Februar

Studium beendet – und nun? Im gleichnamigen dreitägigen Workshop der Hochschule Bremen vom 17. bis 19. Februar, jeweils von 9 bis 17 Uhr, gibt es noch einige Restplätze. Kurzentschlossene können sich online unter: www.LLL.hs-bremen.de anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro. Die Anwesenheit ist an allen drei Tagen wichtig. Weitere Informationen: Koordinierungsstelle für Weiterbildung der Hochschule Bremen, Sabine Riemer, 0421-5905 4131, sabine.riemer@hs-bremen.de.

Naht das Ende des Studiums? Es ist unklar, wohin die berufliche Reise gehen und vor allem, wie der Weg dahin beschritten werden soll? Für Studierende – nicht nur der Hochschule Bremen – bietet die Koordinierungsstelle für Weiterbildung wieder ihren dreitägigen Workshop mit dem Titel „Studium beendet! Und nun? Erstellung eines Kompetenzprofils, Karriereplanung, Bewerbungsmangement“ an. Angesprochen sind alle, die im nächsten Jahr ihr Studium abschließen oder es gerade abgeschlossen haben.

Es gibt Studiengänge, bei denen der Berufsweg nach dem Studium klar ist und es gibt Studiengänge, die eine große Bandbreite an Möglichkeiten nach dem Studium bieten. Studierende fragen sich in diesem Fall, wie es weiter gehen soll, wie ihr Traumjob aussehen kann und wie sie ihn erreichen können.

Um das herauszufinden, ist es wichtig, das eigene Kompetenzprofil zu kennen, die Facetten des Traumjobs und kreative Möglichkeiten und Strategien, diesen zu erreichen. Für einige Studierende steht die Berufstätigkeit im Vordergrund, für andere steht entweder ein Master-Studium oder ein Auslandsjahr im Fokus. Die Ziele sind so individuell wie die Studierenden selbst. Ein Bewerbungsunterlagen-Check und eine Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch runden das Thema ab.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: